Willkommen

Selbstdarstellung

Adresse, Firmensitz und Aktionsradius

Produktübersicht

Unser Team

Referenzen

Veranstaltungen

AGB

Impressum

Bilder unserer Künstler

Bilder Schminken

Bilder Equipment

Bilder zur Zeit nicht verfügbar

Allgemeine Geschäftsbedingungen
 
 
Geltungsbereich
 
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind gültig für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Kunden und fun-o-lino - Agentur für Events.
 
 
Vertragspartner
 
Der Vertrag besteht zwischen dem Mieter und dem Vermieter (fun-o-lino, vertreten durch Frau Heike Schmitt) bzw. Auftraggeber und Auftragnehmer (fun-o-lino, vertreten durch Frau Heike Schmitt).
 
 
Nachträgliche Änderungen
 
Nachträgliche Änderungswünsche durch den Kunden nach Vertragsabschluss können nur bis zu zwei Wochen vor der Veranstaltung kostenfrei erfolgen. Danach werden die bereits getätigten Aufwendungen in Rechnung gestellt.
Der vereinbarte Preis wird entspr. den Änderungen angepasst.
 
 
Preise
 
Der Kunde verpflichtet sich durch Unterzeichnung des Vertrags/Auftrags zur Zahlung des Honorars. Die Vermittlungsgebühr für Künster bzw. Animationspersonal beträgt 10% der Gage und ist im Preis enthalten.
Die Gage wird fällig vor Beginn der Veranstaltung, bzw. bei Anlieferung oder Abholung der Mietgeräte.
Fällige Kautionen werden bei Vertragsabschluss vereinbart.
 
 
Lieferung und Aufbau
 
Die Anlieferung und Abholung der Geräte bzw. die Anfahrt des gebuchten Personals erfolgt gegen vereinbarte Pauschale.
 
Bei Selbstabholung durch den Mieter ist der Mieter für den Auf- und Abbau und den Transport selbst verantwortlich und haftet im vollem Umfang für verspätete Rücklieferung und Transporschäden.
 
Evtl. notwendige Reparaturen, Neubeschaffungen oder Reinigungsarbeiten werden dem verursachenden Mieter auch nachträglich in Rechnung gestellt.
 
 
Betreuung der Geräte
 
Der Einsatz und die Benutzung der Spieelgeräte erfolgt auf eigenes Risiko.
 
Sofern für Geräte/Aktionen Betreuungspersonal seitens des Mieters eingesetzt wird, verpflichtet sich der Mieter, die Geräte durch geeignetes, erwachsenes Betreuungspersonal ständig zu beaufsichtigen und garantiert den bestimmungsgemäßen Einsatz.
Alle mit derAufsicht betrauten Personen sind vom Mieter mit der Funktionsweise und den Sicherheitshinweisen vertraut zu machen. Beim Umgang mit Lebensmitteln ist eine entspr. Unterweisung seitens des Gesundheitsamts notwendig.
 
 
Leistungen, gelieferte Materialien der Agentur
 
Die Betreuung der Kinder durch Personal der Eventagentur wird auf 8 teilnehmende Kinder beschränkt. Sollte die Anzahl der Kinder größer sein, erfolgt die Betreuung nur bei Mitarbeit mindestens eines Erziehungberechtigten.
Die Kinderbetreuung seitens der Eventagentur beschränkt sich ausschließlich auf die Inhalte des angebotenen Programmes. Die Anwesenheit des Evrentpersonals entbindet den Auftraggeber nicht der Aufsichtspflicht in dessen und den von ihm angemieteten Räumen und Grundstücken.
 
Der Kunde haftet für alle von der Agentur zur Verfügung gestellten Materialien.
 
 
Haftung
 
Für Schäden, Zerstörung, Diebstahl und die daraus entstehenden Folgen und Ausfallkosten haftet der Mieter in volllem Umfang, ebenso für Unfälle, die in seinem Verantwortungsbereich entstehen. Er stellt den Vermieter von Schadensersatzleistungen frei.
Die durch die Eventagentur vermittelten Künstler arbeiten auf eigene Rechnung und eigenes Risiko. Die Agentur übernimmt keine Haftung für Schadensfälle, die durch den Künstler verursacht sind.
 
 
Ausfall von Geräten
 
Bei einem nicht durch den Mieter verursachten Ausfall von Geräten oder Teilen davon bemüht sich der Vermieter im Bereich seiner Möglichkeiten, um eine Reparatur oder Ersatzbeschaffung. Schadenersatzleistungen werden hiermit ausdrücklich ausgeschlossen, sofern nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von Seiten des Vermieters vorliegen.
Bei einem Ausfall während der Veranstaltung ist der Vermieter unverzüglich telefonisch zu benachrichtigen.
 
 
Reklamationen
 
Mängel können nur berücksichtigt werden, wenn die Beanstandung unverzüglich nach Erhalt der Ware bzw. unmittelbar bei der Abholung erfolgt.
 
 
Eigentumsvorbehalt
 
Bei allen Aufträgen behält sich die Eventagentur das Eigentumsrecht an gelieferten Waren und Materialien bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.
 
 
Wetterrisiko
 
Das Wetterrisiko trägt der Mieter.
Bei Ausfallzeiten infolge ungünstiger Witterung kann kein Nachlass gewährt werden.
 
 
Gültigkeit
 
Sollte eine Bestimmung in diesen AGB oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt. An die Stelle unwirksamer Bestimmungen treten sinngemäß die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen.
 
 
Rimbach, 01. März 2006